Umweltanliegen

Durch die regionale Produktebeschaffung und Vermarktung leistet unser Betrieb einen Beitrag zur 2000-Watt-Gesellschaft. Weite Transportwege und somit viel CO2-Ausstos werden mit unserer Geschäftsphilosophie verhindert. Durch den Fleischverkauf ab Hof in Mischpaketen werden alle Fleischsorten eines Tieres verwertet.

 
   

Photovoltaik

Seit 2013 ist unsere erste Photovoltaik-Anlage auf dem Kuhstalldach in Betrieb. Auf einer Fläche von ca. 290 m2 produzieren wir den Strom für unseren Betrieb sowie für 4-5 weitere Haushalte. Das sind jährlich ca. 40‘000 kWh. Seit März 2015 produzieren wir auf dem Pouletstalldach zusätzlich ca. 140‘000 kWh pro Jahr. Dies entspricht dem Bedarf von ca. 30 4-Personen-Haushalten.

   

Biogasanlage

Biogas ist eine gute Ergänzung zu Solarstrom. In der Landwirtschaft liegt ein grosses Potential das wir nutzen möchten. Wir planen 2018 eine Biogasanlage von ca. 60kWp in Betrieb zu nehmen und damit einen weiteren Beitrag zur Energiewende zu leisten.

   

Carsharing bei sharoo

Obwohl wir wenn möglich per Fahrrad oder mit den ÖV unterwegs sind, geht es nicht ganz ohne Auto. Damit unser Jumpy aber nicht tagelang ungebraucht bleibt, möchten wir ihn mit anderen Leuten teilen. Unser Citroën Jumpy steht auf der Seite von sharoo zur Miete bereit

 

direkter Link

   

Weiterbildung

Die Landwirtschaft kann viel dazu beitragen, dass die Natur nicht ausgebeutet und durch zu intensives Düngen nicht überbelastet wird. Dazu ist es wichtig, Zusammenhänge zu verstehen und Berührungspunkte von Landwirtschaft und Umweltschutz zu kennen.

Aus diesem Grund sind wir bemüht, uns ständig weiterzubilden und gut zu informieren.

     

Sandra hat im Sommer 17 ihre Ausbildung bei sanu in Biel abgeschlossen und die Prüfung zur Natur- und Umweltfachfrau mit eidgenössischen Fachausweis bestanden.

 
   

Sandra und Richard Reinhart    Weiherhofstrasse 19    8580 Amriswil   0­71 422 60 18 / 0­79 522 44 38 (Sandra) / 0­79 605 93 10 (Richard) email